Drucken

Das Rudern ist seit dem 7.6. auch wieder in Gruppen möglich, wenn die 7-Tages-Inzidenz unter 100 liegt. Für Gruppen bis zu 10 Personen (also alle Mannschaftsboote!) auch ohne Testnachweis. Dennoch gelten auf dem Gelände weiter die Abstands-, Hygiene- und Atemschutz-Regeln (FFP2). Voraussetzung für das Rudern ist daher die Beachtung des aktuellsten Hygieneschutzkonzeptes (V4). Insbesondere sind weiterhin feste Gruppen zu bilden!

Wir wünschen dennoch viel Spaß und stimmen derzeit mit den Terminbetreuern die festen Rudertermine und ggf. auch ausstehende Grundeinweisungen ab.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen